Nebenklage

Sollten Sie Opfer einer Straftat geworden sein, stehen Ihnen im Strafprozess viele Rechte zu, um das Ergebnis zu beeinflussen. Der Nebenkläger hat ein Anwesenheitsrecht sowie umfassende Antragsrechte, wie Beweis- und Befangenheitsanträge. Desweiteren hat der Nebenkläger Anspruch auf rechtliches Gehör. Er kann Fragen an den Angeklagten, die Zeugen und Sachverständigen stellen. Dem Nebenkläger steht ein Schlussvortrag (Plädoyer) zu und er kann in beschränktem Umfang Rechtsmittel einlegen.

Außerdem ist es möglich in einem sog. Adhäsionsverfahren, Schmerzensgeldansprüche im Strafverfahren geltend zu machen.

Mo., Di., Do. von 10-13 Uhr und 14-17 Uhr

kontakt@kanzlei-schlindwein.de

Tel: 030 54 86 80 60

Notfallnummer: 

RA Niklas Schlindwein

Karl-Marx-Straße 168

12043 Berlin

Menü schließen